Universes in Universe - Welten der Kunst

Documenta
Kassel, Deutschland

Biennalen

 

>> Documenta - neue Adresse
Aktuelle Informationen - siehe neue Einstiegsseite

Documenta, Kassel

 

Die Documenta wird seit 1955 veranstaltet und findet seit 1972 alle fünf Jahre statt (siehe Geschichte). Sie gilt als eines der weltweit wichtigsten Kunstereignisse und wird des öfteren irreführend "Weltausstellung der Kunst" genannt.

Dem Konzept unseres Projekts Universes in Universe entsprechend, das auf die visuellen Künste Afrikas, Asiens und Lateinamerikas im internationalen Kunstkontext fokussiert ist, konzentrieren wir unsere Informationen und Fotorundgänge durch die verschiedenen Editionen der Documenta in erster Linie (aber nicht ausschließlich) auf Teilnehmer aus diesen Regionen der Welt.

 

Veranstalter:

documenta und Museum
Fridericianum Veranstaltungs-GmbH

Friedrichsplatz 18
D-34117 Kassel
Deutschland

Tel.: (+49 561) 70 72 70
Fax: (+49 561) 70 72 739

Email: office@documenta.de

Website: www.documenta.de

 

 

Documenta 14
10. Juni - 17. Sept. 2017
Leitung: Adam Szymczyk

Documenta 13
9. Juni - 16. Sept. 2012
Leitung: Carolyn
Christov-Bakargiev

Documenta 12
16. Juni - 23. Sept. 2007
Leitung: Roger M.
Buergel & Ruth Noack

Documenta11
8. Juni - 15. Sept. 2002
Leitung: Okwui Enwezor

documenta X
21. Juni - 28. Sept. 1997
Leitung: Catherine David

Geschichte
Übersicht: Documenta- Ausstellungen seit 1955

Biennalen